Sonntag, 19. August 2012

Der Heimweg

Um 6:00 Uhr ging es mit dem Bus los zum Flughafen und mit dem Flieger nach Frankfurt Hahn. Der Flug war komplett ausgebucht und man hatte etwas das Gefühl, von den Flugbegleitern möglichst zügig verstaut zu werden. Schön war, dass wir bereits eine starke halbe Stunde früher landeten, als planmäßig vorgesehen.
Die eigentliche Heimreise begann dann innerhalb Deutschlands. Mag es an den Wartungen von Streckenabschnitten gelegen haben, oder war es doch die Hitze - in jedem Fall war ich dann von Frankfurt Hahn bis Tübingen fast 8 Stunden unterwegs. Dem gegenüber die knapp 2 Stunden Flug von Santiago...
Gestern hatte ich noch einen sehr schönen Abend in Santiago mit gutem Essen, Straßenkünstlern und -Musikern :)
Bei Gelegenheit folgt dann ein Rückblick auf den Weg, mit Bildern und ggf. Videos, die es bisher nicht auf den Blog geschafft hatten.

Keine Kommentare:

Kommentar posten