Freitag, 17. August 2012

Jakobsmuschel

Nachdem ich vor zwei Jahren bereits erfolglos nach einer eigenen Jakobsmuschel gesucht hatte, wollte ich heute nochmals früh an den Strand, um abermals zu suchen. Da es in der Nacht sehr stark gewindet hatte, wurde einiges an Land gespült. Zwischen dem Treibgut und den schier endlosen Mengen an Algen im hinteren Teil der Bucht, waren auch einige größere Muscheln angespült worden, die die Algen mitgetragen hatten. So fand ich unter anderem drei schöne Jakobsmuscheln, die nun den Weg mit nachhause antreten werden.
Da sie jedoch bereits nach wenigen Minuten das Hotelzimmer mit "Meeresduft" erfüllten, warten sie nun am Fenster auf ihre Abreise ;)

Keine Kommentare:

Kommentar posten